Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Bitte geben Sie uns 2-3 Wochen Zeit für die Bereitstellung der Mediathek. Wir informieren Sie per E-Mail, wenn diese für Sie bereitsteht.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu unserem 4. Leipziger Hämatologie und Onkologie Symposium begrüßen zu dürfen.

Der Fokus des ersten Veranstaltungstages liegt im Bereich Diagnostik, während am zweiten Tag die Therapie und Therapiemöglichkeiten in den Mittelpunkt gerückt werden. In Übersichtsvorträgen, geleitet von renommierten Referenten, sollen die neuesten Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten vorgestellt werden.

Dem LHOS vorgeschaltet ist ein Diagnostikkurs, der sich an Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Hämatologen/Onkologen, Medizinisch-Technisches Personal und auch an interessierte Mitarbeiter der Pharmaindustrie richtet, die einen umfassenden Überblick zu aktuellen Standards in der Diagnostik von Leukämien und Lymphomen vermittelt bekommen. Neben der Lehrmikroskopie werden Übersichtsvorträge von erfahrenen Hämatologen gehalten sowie interessante Kasuistiken vorgestellt.

Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Die Zertifizierung wird bei der Landesärztekammer beantragt. Parallel erhalten die Teilnehmer des Diagnostikkurses die Möglichkeit, das LHOS ohne zusätzliche Gebühren zu besuchen.

Wir freuen uns sehr, Sie in Leipzig begrüßen zu dürfen!

Prof. Dr. med. Uwe Platzbecker und das Team der Klinik und Poliklinik für Hämatologie, Zelltherapie und Hämostaseologie

Prof. Dr. med. Florian Lordick und das Team der Klinik und Poliklinik für Onkologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Pneumologie und Infektiologie